Unsere Asphaltbau-Kolonne im Einsatz für den Breitbandausbau in Schmidgaden

Damit die Schmidgadener Bürger sicher durch den Winter kommen

Trotz des ersten Wintereinbruchs sind unsere Mitarbeiter noch fleißig am Arbeiten. Unsere Asphaltbau-Kolonnen asphaltieren gerade in Schmidgaden Gehsteige neu. Diese mussten aufgegraben werden um Glasfaserleitungen für den Breitbandausbau verlegen zu können. Dabei kümmern sich die Vorarbeiter Sigl und Skopek um eine schnelle und professionelle Durchführung der Arbeiten.

Mit unserem Team aus dem Wirtgen/Vögele SUPER 800-Aspahltfertiger und der Hamm HD10C Tandemwalze wird in sehr kurzer Zeit eine perfekte, neue Gehwegoberfläche erstellt. Auch der Straßenverkehr wird dabei so wenig wie möglich eingeschränkt. Lediglich zum Beladen des Fertigers muss ein LKW kurzzeitig die Fahrbahn etwas einengen.

Seit Ende Mai diesen Jahres sind wir mit dem Ausbau des Breitbandnetzes in Schmidgaden betreut. Im Rahmen dieses Projekts verlegen wir über 46.000 Meter Glasfaserleitungen und Speedrohre, errichten zwölf Multifunktionskästen und eine Reihe an Glasfaser-Verteilerkästen. Durch diesen Netzausbau werden die Bürger und Bewohner Schmidgadens mit schnellem Internet versorgt und die Gemeinde so für die Anforderungen der Zukunft an ein schnelles Daten- und Telekommunikationsnetz vorbereitet.

Neben dem Ausbau mit FTTC, bei dem die Glasfaserleitung bis in den Verteilerkasten am Straßenrand geführt wird, erhalten in Schmidgaden 35 Haushalte einen direkten Zugang zum Glasfasernetz (FTTH).

Schreibe einen Kommentar