Highspeed für Schmidgaden – der Glasfaserausbau beginnt

In der Gemeinde Schmidgaden bricht ein neues Internet-Zeitalter an. Im Auftrag der Telekom bauen wir, zusammen mit der Firma Comline Kabelbau & Montagetechnik GmbH, der Projektbegleitung vor Ort, das Telekommunikationsnetz der Gemeinde Schmidgaden auf Glasfasertechnik um. Hierzu werden über 46.000 Meter Glasfaserleitungen und Mikrorohre verlegt, 12 Multifunktionskästen werden errichtet und eine ganze Reihe weiterer Glasfasernetzverteiler wird installiert.

Durch die Maßnahme werden den Haushalten und Gewerbebetrieben Internetgeschwindigkeiten von bis zu 200MBit/s ermöglicht – 35 Haushalte erhalten sogar einen direkten Anschluss an das Glasfasernetz (FTTH – Fibre to the Home).

Am 30. Mai wurde das Projekt durch die Telekom und die Gemeinde Schmidgaden offiziell gestartet. Bei einem kurzen Ortstermin zum Baubeginn waren, neben Mitarbeitern der Firma Comline und unserem Geschäftsleiter Herrn Alois Rötzer und unserem Bauleiter Andreas Rötzer, Herr Delfino von der Telekom und Herr Bürgermeister Deichl, zusammen mit weiteren Mitarbeitern der Gemeindeverwaltung, anwesend. Nach kurzen Ansprachen und einem schnellen Austausch von aktuellen Informationen, wurde Herrn Bürgermeister Deichl von unserem Geschäftsleiter Herrn Rötzer eine Karte mit den aktuellen Planungs- und Ausbauabschnitten überreicht.

Schreibe einen Kommentar